Liebe Hilde Zach - Leb wohl

Kein „Auf Wiedersehen“ mehr. Frau Hilde Zach ist mir wahrlich schräg eingefahren. Sie war eine Machpolitikerin und handelte danach. Als Politikerin habe ich sie respektiert, als Mensch geschätzt.
In einem Punkt stimmten wir überein - die Wichtigkeit der Regionalbahn. Als sie ihr Amt zurücklegte, sagte ich zu ihr: So, wir 2 Hallerinnen bringen die Regionalbahn nach Hall. Sie meinte, dafür habe sie nicht mehr genügend Zeit, das muss ich übernehmen.

Leb wohl, Hilde. So schräg du warst, so liebenswert warst du.

Blog-Archiv