Atomkraft adé

Jetzt sollten es wohl die letzten Verteidiger der Atomkraft kapiert haben. Alle Sicherungssysteme nutzen nichts, wenn die Naturgewalten losbrechen. Es ist sehr tragisch, dass nach Erdbeben und Tsunamie der japanischen Bevölkerung nun die Atomkraftwerke um die Ohren fliegen. Verseuchte Gebiete auf 100terte von Jahren. Danke, liebe Atomlobby, dass ihr gut verdient und die Zivilbevölkerung die Konsequenzen tragen darf.

Heute, Dienstag, 15.3., treffen sich übrigens engagierte Menschen am Franziskanerplatz. Beginn 19 Uhr, um der Atomlobby die rote Karte zu zeigen. Wer Zeit hat, soll bitte vorbeischauen.

Blog-Archiv