Mein Dienstagstreff

Diesmal konnten wir endlich im Gastgarten sitzen, wenn auch nur die letzte halbe Stunde. Davor waren wir leider drinnen. Peter Pilz war ja da und berichtete über Korruption, Filz und Lobbyismus, die unter Schwarz-Blau so richtig in Fahrt kamen.
Nicht nur Peter Pilz war da, sondern auch einige andere, die mir ihre Anliegen vorbrachten. Die Lüftung der neuen Uni scheint ein Problem zu sein. Das muss ich mir noch vor Ort anhören, um dann mit der BIG (das wird ein bisserl schwierig) telefonieren zu können. Befürchtet wird auch, dass das neue Schulgebäude am Gelände des ehemaligen Hutterheimes den Slackline-Park verkleinern könnte. Laut Ausschreibung sollte das ja nicht der Fall sein. Momentan ist es aber schwierig, definitiv eine Aussage zu treffe, da der Wettbewerb noch läuft. Da weiß ich selbst erst Ende Juni mehr.
Bei der Gutenbergstraße 16 hat sich noch nichts getan. Das Haus gehört den Innsbrucker Sozialen Diensten (ISD) und sollte eigentlich barrierefrei sein. Nur, 2 Stufen beim Hauseingang sind halt nicht barrierefrei. Ich hab das gestern gleich auf kurzem Wege dem zuständigen Vizebürgermeister Gruber weitergeleitet. Mal schauen, wie der Zeitplan der Umsetzung für die Barrierefreiheit aussehen wird.



Blog-Archiv