Heimerziehung und Ehrenzeichen

Im Zuge der Aufarbeitung der Heimerziehung Tirol tauchten auch 2 Bürger auf, die Anfang der 80er Jahre das Sozialehrenzeichen der Stadt Innsbruck verliehen bekamen. Nun, diesen beiden muss das Ehrenzeichen aberkannt werden.
Die Stadt Innsbruck konnte bis jetzt nicht einmal Ehrenzeichen aberkennen. Es gab keine Regelung im alten Stadtrecht. Das neue Stadtrecht bietet zukünftig diese Möglichkeit. Und das ist gut so.

Blog-Archiv