Fröhliche Urständ der Lobbyisten

Konzerne wünschen sich nicht nur freie Fahrt für ihr Quer-durch-Europa-Waren-Schicken, sondern irgendwo müssen diese Dinger ja auch abgestellt werden.

Angath, Vomp, Innsbruck - überhaupt das ganze Inntal und auch das Wipptal werden zugemüllt mit Abgasen und Lärm. Und immer steht über allem "das öffentliche Interesse". Ich habe noch nie verstanden, was "das öffentliche Interesse" ist. Es kann doch nicht im öffentlichen Interesse sein, Menschen mit Abgasen und Lärm über Gebühr zu belasten und damit die Gesundheit schwer zu belasten. Aber, was gilt schon die Gesundheit vieler gegen das Interesse weniger.

Blog-Archiv