Ein Radweg verschwunden



Ich staunte nicht schlecht, als ich in die Wilhelm-Greil-Straße einbog und der Radweg nach ein paar Metern einfach verschwunden war. Am selben Tag traf ich den Radverkehrsbeauftragten und konnte gleich nachfragen. Die einstmals gewesene Einbahn von der Tiefgarage Richtung Norden ist keine mehr. Allerdings dürfen motorisiert Fahrende trotzdem nicht von der Museumstraße in die Wilhelm-Greil-Straße einfahren, weil es nach wie vor verboten ist. Radfahrende dürfen weiterhin, Autofahrende, die ihr Ding in diesem Abschnitt geparkt haben, können nun aber auch nach Süden abfahren und belasten somit die Museumstraße, eine Hauptachse des Öffentlichen Verkehrs, nicht mehr. Ok, ist zwar etwas ungewöhnlich, aber rechtlich möglich.

Ich hoffe nur, dass es dadurch nicht zu Konflikten mit Autofahrenden kommt. So manch einer sieht die Fahrbahn als exklusiven Besitz an.

Blog-Archiv