Wir brauchen ein Großraumticket für den Öffentlichen Verkehr

Alle Jahre wieder werden die Preissteigerungen bei Löhnen und Betriebsmitteln an die Fahrgäste weitergegeben. An sich ja ein betriebswirtschaftlich logischer Vorgang. Nur, aus gesamtwirtschaftlicher Sicht können die Preiserhöhung nicht hingenommen werden. Wir müssen den Öffentlichen Verkehr reformieren.
Einfacher Zugang, eine Zone und günstige Ticketpreise - das sind ganz wichtige Bestandteile, um die Menschen auf den Öffentlichen Verkehr zu bringen. Jährliche Steigerungen, die je nach Ticketart die tariflichen Lohnanpassungen der meisten Branchen weit übersteigen, sind kontraproduktiv. Und Kleinzonenwahn, der einen zur Verzweiflung treiben kann, ist auch kontraproduktiv.
Der Großraum Innsbruck braucht endlich ein Großraumticket, einfache Handhabung und eine verlässliche Preispolitik.

Blog-Archiv