Museumstraße muss renoviert werden

Die Museumstraße muss in den nächsten Jahren renoviert werden. Der Asphalt hat schon tiefe Rillen, sodass das Queren für Fußgängerinnen und Fußgänger schon ziemlich mühsam ist. Vor allem ältere Menschen sehen die Unterschiede nicht und stolpern. Und weil man das richten muss, werden auch gleich die Haltestellen barrierefrei gemacht. Begonnen wird schon heuer, allerdings noch beim Marktgraben. 2013 sollte es dann so weit sein, dass die Museumstraße selbst drannkommt. Was mich besonders freut, ist, dass eine Projektgruppe mit AnrainerInnen und Geschäftsleuten eingerichtet wird, um die Museumstraße noch besser zu machen. Und, dass die Museumstraße bis zu ihrem Ende gedacht wird - das ist bei der Bruneckerkreuzung. Derzeit bricht die Straße ja leider bei der Kreuzung Sillgasse/Meinhardtstraße ab, was schade ist. Ich bin schon gespannt, was die Projektgruppe an Vorschlägen bringt.

Blog-Archiv