Umweltpreis der Stadt Innsbruck

Viele Jahre, eigentlich schon Jahrzehnte, ist es Tradition, den Innsbrucker Umweltpreis zu überreichen. Heuer gab es wieder 3 Preisträger.

1x die IIG (Innsbrucker Immobilien Gesellschaft), die in vorbildlicher Weise das Wohn- und Pflegeheim Hötting sanierten und die Energiekosten um 80 % senken konnten.

1x Herr Rettmeyer, ein Tüftler im Einfangen von Sonnenstrahlen, der mit einfachen Systemen die Sonnenenergie nutzt.

1x Herr Metzler, der aus vermeintlich zu alten Lebensmitteln Wunderbares zaubert und somit unserer Wegwerfgesellschaft in Sachen Nahrungsmitteln entgegentritt. Dazu gab es auch Schulprojekte, um den Youngsters die Kunst des Kochens näherzubringen.

Anschließend an die Preisverleihung durften wir die Kreationen des Herrn Metzler verkosten.

Blog-Archiv