Parking Day zeigt auch zarte Blüten in Innsbruck

Der "Parking Day" wird weltweit durchgeführt und begrünt Autoabstellplätze im öffentlichen Raum. Er zeigt auf, dass man auch anders mit diesen Flächen umgehen könnte. Auch in Innsbruck beginnt die internationale Bewegung langsam Fuß zu fassen. Vor der Bäckerei in Dreiheiligen ergrünte ein Parkstreifen. Ich war kurz vor Eröffnung dort und hab noch schnell ein Foto geschossen.


 
Ein kleiner Sitestep nach Salzburg-Stadt sei erlaubt. Dort wird der "Parking Day" schon etwas größer aufgezogen. Nächstes Jahr werden die Innsbrucker Grünen auch mit dabei sein und einen Parkstreifen zum Verweilen gestalten.

Blog-Archiv