E-Ticket für den Öffentlichen Verkehr

Das Land Tirol arbeitet, gleich wie Innsbruck, stetig an der Verbesserung des Öffentlichen Verkehrs. Nun wird an einem tirolweiten E-Ticket gebastelt, das in einer noch nicht näher definierten Modellregion getestet werden soll. Zusätzlich soll es für SeniorInnen und für Jugendliche eine Tarifsenkung geben. Mir ist es aber wichtig, dass Alle einen günstigen Öffentlichen Verkehr zur Verfügung haben. Daher sind wir in Innsbruck auch dabei, ein für alle nutzbares Jahresticket zu erarbeiten.
Ob das Südtiroler Modell des E-Tickets für Innsbruck brauchbar ist, ist eine andere Frage. Wir haben Linien, wie z.B. die Linie O, die täglich über 30.000 Fahrgäste transportiert. Wenn die nun, wie in Südtirol beim Ein- und Aussteigen ihre Karte über ein Registiergerät ziehen müssen, dann haben wir einen menschlichen Stau ohne Ende. Darüber werden wir noch zu diskutieren haben.

Blog-Archiv