Neue Fuß-/Radwegverbindung bei der Sillmündung

Nun ist die neue Verbindung für den Fuß-/Radverkehr bei der Sillmündung und der Viaduktbogen nach Saggen geöffnet. Mehrere Kooperationspartner waren hier am Werk. Die Hochwasserschutzexperten von Stadt/Land/Bund, die IKB mit einer neuen Beleuchtung, die Grünraumplanung für die Bepflanzung links und rechts des Weges, das Tiefbauamt und die ÖBB wegen des Viaduktbogens. Ich finde, es ist eine gelungene Sache und im Sinne von Sicherheit und Schutz der Innsbruckerinnen und Innsbrucker gut durchgeführt. Bei der Beleuchtung haben wir nun auch eine Teststrecke. Sie ist die neueste Technologie - energiesparend mittels LED-Technologie. Entlang der Promenade sind die Masten mit Bewegungsmeldern ausgerüstet, sodass die volle Beleuchtung nur bei Benützung herrscht, ansonsten wird abgestuft. So ist auch die Natur/Ökologie mit Fauna und Flora berücksichtigt.
Ich wünsche allen Gehenden und Radfahrenden viel Freude mit der Verlängerung des Wegenetzes.

Blog-Archiv