Zum Regional-/Straßenbahnprojekt in Innsbruck folgen nun die weiteren Beschlüsse

Die Regional- und Straßenbahn in Innsbruck nimmt den nächsten Schritt. Nun geht es um die weiteren Umsetzungen Richtung Ost und West auf Innsbrucker Stadtgebiet. Die Tiroler Landesregierung ist dabei, sämtliche notwendigen Beschlüsse zu vollziehen. Innsbruck folgt natürlich mit den notwendigen Beschlussfassungen im Dezember-Gemeinderat. Das Projekt hat ja eine lange Vorlaufzeit. Auch ich hab mich erst mal einlesen müssen, als ich 2006 in den Gemeinderat gekommen bin. Ich bin davon überzeugt, dass der Ausbau in den Öffentlichen Verkehr eine der wichtigsten Investitionen ist - sei es in der Stadt, sei es im Land. Nur so können sich die Menschen von der immer teurer werdenden Automobilität befreien bzw. die Nutzung auf das Notwendigste beschränken.

Blog-Archiv