Die neue Straßenbahn fährt endlich über den Inn

Letzten Freitag war es endlich so weit. Die neue Straßenbahn fährt über den Inn. Auf der Brücke wurden wir mit einem kleinen Feuerwerk empfangen und eine Musikkapelle spielte auf. Nach der Eröffnungsfahrt zum Gymnasium gab es noch eine kleine Feier.


Endlich sind wir ein Stück weiter. Es gibt natürlich noch Kinderkrankheiten, die wir nun Stück für Stück aus dem Weg räumen werden. Während der Feierlichkeiten konnte ich immer wieder beobachten, dass sich Autofahrende in den Haltestellenbereich verirrten. Ein kleines Stück Geh-/Radweg fehlt auch noch. Da der Grundstücksbesitzer diese paar Quadratmeter nicht hergeben will und recht hoch pokert, wird es noch bis Frühjahr 2013 dauern, dass wir den Lückenschluss hinbekommen. Auch die Ampelschaltungen zur Bevorrangung der Straßenbahn müssen noch optimiert werden.Trotz allem, ich habe eine Riesenfreude damit.



Blog-Archiv