Mariahilf-Platzl - ein kleiner, feiner Stadtraum kann entstehen

Im Zuge der neuen Bebauung beim Kirchenwirt im Stadtteil Mariahilf entstand auch die Idee, den Vorplatz bei der Kirche bzw. beim Brunnen neu zu gestalten. Der hiesige Pfarrer + Pfarrgemeinderat setzten sich besonders dafür ein.


Nun starten wir in 2 Tagen, am Mittwoch, 20.3., von 14 bis 18 Uhr, die Ideensammlung. Treffpunkt ist die Mariahilfstube, die uns dankenswerterweise vom Monsignore der Pfarre Mariahilf zur Verfügung gestellt wird.
Die Hauptfrage ist: Was muss das neue Platzl "können", was heute noch fehlt? Es geht um Zielformulierungen, bevor der Planungsprozess beginnt. Die Zielformulierungen geben quasi den Rahmen vor.
Mein Kollege Stadtrat Gerhard Fritz und ich werden den Großteil der Zeit anwesend sein und wir freuen uns auf rege Teilnahme.



Blog-Archiv