Innsbrucker Radlbörse stieß auf reges Interesse

Vergangenen Samstag gab es auf dem Marktplatz die Innsbrucker Fahrradbörse. Das Interesse war rege und beinahe alle angebotenen Fahrräder konnten an neue BesitzerInnen übergeben werden. Vor allem Kinderfahrräder sind natürlich der Renner. ARGUS hat gemeinsam mit den Völser Pfadfindern eine professionelle Organisation hingelegt. Danke dafür.


Wir machen diese Aktion nun jedes Frühjahr - das nächste Mal mit noch mehr Fahrrädern und somit noch mehr Angebot.
Nächsten Sonntag ist übrigens in Völs, beim CYTA, die Völser Fahrradbörse. Wer also in Innsbruck nichts Passendes fand, kann noch in Völs fündig werden.

Blog-Archiv