Behindertenbeirat - seit mehr als 10 Jahren in Innsbruck aktiv

Der Behindertenbeirat berät die Stadt Innsbruck in sämtlichen Belangen zur Barrierefreiheit. In meinen Bereich fällt die Barrierefreiheit auf den Straßen, zB. barrierefreie Zugänge zum Öffentlichen Verkehr bei den Haltestellen der IVB. Da haben wir noch nicht alle geschafft, umzubauen. Vor allem der Marktgraben und die Museumstraße wird ein schwieriges Unterfangen. Für die alltägliche Mobilität im Straßenraum sind die Gehsteigabsenkungen ein ganz wichtiger Beitrag, damit Menschen mit Behinderung die Straßenseite wechseln können. Bei jedem Sanierungsprogramm sind die Gehsteigabsenkungen quasi Pflicht, die wir sehr gerne erfüllen. Auch das Blindenleitsystem ist ein wichtiger Beitrag. Der Einsatz des Beirats macht Innsbruck einfach lebenswerter.

Hier noch der Film, der mit finanzieller Unterstützung der Stadt Innsbruck, umgesetzt wurde.




Blog-Archiv