Internoise-Kongress in Innsbruck

Derzeit gibt es einen spannenden Kongress in Innsbruck. Thema: Lärm. Das Motto: Noise control for quality of Life. Ein ganz wichtiges Thema, weil zusehends die Menschen die Lärmbelastungen nicht mehr aushalten und die Gesundheit leidet. Hunderte von Expertinnen und Experten treffen hier in Innsbruck zusammen, um neue Erkenntnisse zusammenzufügen und Forderungen daraus abzuleiten. Leider ignorieren die Medien diesen Kongress und berichten, wenn überhaupt, nur in Randspalten darüber.
Lärm und Lärmbelastung ist noch nicht als wichtiges Thema im Fokus der Öffentlichkeit. Wir nehmen dieses Thema ernst und bauen unsere Arbeit auf die Ergebnisse des Kongresses auf. Als erstes starten wir stadtintern, um allen Abteilungen aufzuzeigen, warum Lärmbelastungen reduziert werden müssen und die Vernetzung soweit zu bringen, dass bei allen Themen Lärmreduktion eine Rolle spielt. Natürlich ist uns bewusst, dass das erst der erste Schritt ist. Weitere müssen selbstverständlich ausgearbeitet und in Umsetzung gebracht werden.

Blog-Archiv