Kranebitter Allee bleibt

Bei den Infoveranstaltungen zur Straßenbahn wurde mir öfters die Sorge herangetragen, dass die Kranebitter Allee verschwinden solle. Das ist ein Gerücht und ich kann zusichern, dass es die Kranebitter Allee weiterhin geben wird.
Es wird folgendes gemacht: die südliche Baumreihe ist schön gewachsen und bleibt. Die nördliche Baumreihe ist ein Trauerspiel. Und zwar deswegen, weil die Straße nach Norden hängt - das war die frühere übliche Entwässerung (gibt es auch noch weiterhin bei Landesstraßen zwischen den Gemeinden). Der ganze Schmutz und das ganze Salz sind in das Erdreich hineingeschwemmt worden, sodass die nördlichen Bäume kümmerlich aussehen und nicht gescheit wachsen können.
Diese nördliche Baumreihe wird entfernt, das ganze Erdreich wird ausgetauscht, verbreitert und eine neue Baumreihe gepflanzt. Weiters wird eine kleine Mauer  als Schutz vor Rollgeräuschen der Busse errichtet. Diese dient gleichzeitig als Spritzschutz, damit das Erdreich nicht wieder kontaminiert wird.
Mit diesen Maßnahmen können die neu gepflanzten Bäume dann ihre volle Kraft entwickeln und schön wachsen.

Blog-Archiv