Viaduktbogen in Dreiheiligen bekommt ein neues Aussehen

Im Zuge der Renovierung der Dreiheiligen-Kirche und des Neubaus des Vorplatzes, haben wir natürlich auch den angrenzenden Viaduktbogen miteinbezogen. Die Renovierung des Bogens schreitet zügig voran. Einmal wurden die unsympathischen Durchgänge zur Fahrbahn verschlossen. Das ist eine wichtige Maßnahme für die Sicherheit, va. für Frauen, aber natürlich auch für Männer. Man hat ja nie gewusst, ob da jemand drinsteht und was Ungutes vorhat.


Dann hat die ÖBB auch noch dankenswerterweise Kunst am Bau forciert. Das wertet den Bogen zusätzlich auf. Und natürlich darf eine verbesserte Beleuchtung nicht fehlen. Wir sind noch nicht ganz fertig mit dem Bogen. Anfang der Woche, als ich dort Nachschau hielt, war noch nicht sandgestrahlt. Daher sind die Wände und Decken auf dem Foto noch etwas schmuddelig.


Das Foto mit der Nachtansicht hat mir die ÖBB netterweise zur Verfügung gestellt.

Blog-Archiv