Innuferreinigung 2014

Alle Jahre helfen viele Freiwillige, um die Ufer des Inns von Müll zu säubern. Gemeinsam mit der Tiroler Wasserwacht und dem Umweltreferat organisiert die Stadt Innsbruck diesen Frühjahrsputz. Heuer waren es bereits über 290 InnsbruckerInnen, die sich an dieser Aktion beteiligten. Es ist auch jedes Jahr super organisiert. Man bekommt die Müllsäcke, Zangen und Handschuhe bereitgestellt, sodass es "nur mehr" ums Aufräumen geht. Die vollen Müllsäcke werden an der Promenade abgestellt und abgeholt. Als kleines Dankeschön gibt es für die Freiwilligen ein Mittagessen im Wohnheim Pradl.


Wir waren mit den Mitgliedern des Umweltausschusses unterwegs und arbeiteten uns von der Markthalle nach Westen. Ein Dank gilt all den Freiwilligen, die sich jährlich an der Aktion beteiligen und das Innufer von angeschwemmten oder achtlos weggeworfenem Müll säubert.




Blog-Archiv