Besuch der Partnerstadt Grenoble

Heute geht es ab nach Grenoble. Diese Städtepartnerschaft lag lange im Tiefschlaf und wird nun neu belebt. Grenoble, eine Alpenstadt wie Innsbruck, hat in den letzten 15 Jahren einiges an Energieeffizienz im Gebäudebereich weitergebracht. Das ist natürlich für uns sehr interessant und ich freue mich schon auf den Erfahrungsaustausch. Mit dem Innsbrucker Energieentwicklungsplan und mit dem neuen EU-Programm Sinfonia ist die Stadt ebenfalls auf einem guten Weg, vor allem bei Effizienzmaßnahmen für Gebäude. Mit unserem Umstellungsprogramm der öffentlichen Beleuchtung, das in den nächsten 6 Jahren umgestetzt werden soll, erreichen wir ebenfalls hohe Energieeffizienz ohne Komfortverlust. Mit vielen Maßnahmen wird es auch die Stadt Innsbruck schaffen, sich als attraktiver Wohn- und Arbeitsstandort zu etablieren und die Nase vorne zu haben.

Blog-Archiv