Grüne ziehen in die Tiroler Landwirtschaftskammer ein

Zuerst die Wirtschaftskammerwahlen, bei denen die grünen UnternehmerInnen einen beachtlichen Erfolg erzielten. Nun erfolgt erstmals der Einzug eines grünen Bauers in die Tiroler Landwirtschaftskammer. Die engagierten Bäuerinnen und Bauern, die sich zur Grünen Liste zusammengeschlossen hatten, hatten ausreichend Unterstützungserklärungen aus der Bauernschaft. Ansonsten wäre eine Kandidatur gar nicht möglich gewesen.



Diese Unterstützung hat auch dazu geführt, dass die Landwirtschaftskammer nun auch in Tirol zu ergrünen beginnt. Saisonal, regional und bio bringen den KonsumentInnen mehr gesundes Obst und Gemüse ohne lange LKW-Fahrten und Kunstdünger.

Vom Stand weg auf 9,1% zu kommen ist eine beachtliche Leistung. Gratulation den engagierten BiobäuerInnen, die in den letzten Wochen viele Stunden in Infotouren und Gesprächen investiert haben.

Blog-Archiv