Pedibusprojekt Praxisvolksschule Wilten

Es ist wie verhext. Es passieren so viele tolle Sachen in Innsbruck und ich komm nicht dazu, darüber zu berichten. Ein tolles Projekt, das mit viel Engagement der Eltern aufgebaut wurde, ist der Pedibus der Praxisvolksschule Wilten. Eltern sammeln auf dem Weg zur Schule bei extra gekennzeichneten Haltestellen weitere Kinder ein und bringen sie sicher zum Zielort. Die Kinder wollen zu Fuß gehen, wollen ihre MitschülerInnen treffen und auf dem Weg zur Schule noch wichtige Sachen besprechen. 16 ehrenamtlich tätige Eltern begleiten nun die Kinder auf ihrem Weg. Der Elternverein spricht schon von einem "Busunternehmen", da durch das Engagement der Eltern bereits 4 "Linien" eingerichtet werden konnten. Diese Linien haben auch Namen - Tempolino, Speckolino, Olympibus und die Kurzstreckenlinie Flohhüpfer. Die Namen haben die Kinder im Rahmen eines Wettbewerbs ausgesucht. Ich gratuliere dem Elternverein, der mit viel Einsatz diese tolle Initiative auf die Beine gestellt hat.

Blog-Archiv